Aktuelle Informationen

Glasfaser im Schulzentrum

Heute am 01. September 2020 wurde das Schulzentrum an das Glasfasernetz angeschlossen. Damit steht jetzt eine gute Bandbreite für digitale pädagogische und administrative Dienste zur Verfügung.

Offen ist jetzt noch die Verteilung der Bandbreite auf das WLAN-Netz in den Gebäuden durch die regio IT.

Verfahrensweg bei Erkrankung eines Kindes

Das Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW hat ein Diagramm herausgegeben, das anschaulich darstellt, welche Wege bei Erkrankung eines Kindes einzuhalten sind. Das Dokument steht hier zum Download bereit. Erkrankung Kind Schaubild

Elternbrief zur Maskenpflicht im Unterricht

Ab dem 01. September wird sich die Rechtslage zum Tragen eines Mund- Nase-Schutzes (Maskenpflicht) ändern.  Einen Elternbrief des Schulleiters finden hier. 2020-08-31-Elternbrief

Mensabetrieb startet wieder

Am kommenden Montag nimmt die Mensa ihren Betrieb – zunächst für Jahrgang 5 –  wieder auf. Ab Mittwoch 02.09.2020 auch für die übrigen Jahrgänge. Nähere Informationen finden Sie hier: Informationen zum Mensabetrieb

Berufemesse 2021

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Schülerinnen und Schüler,
aufgrund der aktuellen Pandemielage und der damit einhergehenden Restriktionen sowie die nicht absehbare Entwicklung des Infektionsgeschehens insbesondere in der ohnehin infektkritischen Jahreszeit haben sich die Verantwortlichen beider Schulen einvernehmlich entschieden, die Berufe-Messe am 06.02.2021 bereits jetzt abzusagen. Wir bitten um ihr Verständnis und freuen uns auf einen möglichen Neubeginn im Februar 2022.

Herzliche Grüße

Die Organisatoren der Messe und Schulleiter des Gymnasiums Nepomucenum und der Richard-von-Weizsäcker-Gesamtschule Rietberg,

Thomas Hönemann und Bernd Berle,
Matthias Stolper und Frank Wedekind

Digitale Endgeräte

Es wurden mehrfach Anfragen an die Schule gestellt, welche digitalen Endgeräte wir als Schule zur privaten Anschaffung empfehlen können. Das Gebot der Neutralität verbietet es leider Empfehlungen auszusprechen. Grundsätzlich ist nahezu jedes internetfähige Endgerät geeignet, die derzeitigen digitalen Dienste (Moodle, BBB Videokonferenz, Mail, Dateiablage etc.) der Schule von zuhause aus zu nutzen.

Laut Beschluss  wird Rietberg sich an dem Paderborner Modell orientieren, welches die Nutzung von iOS-Geräten (iPads) als Standard beinhaltet. Laut der aktuellen öffentlichen Ausschreibung (siehe unten) wird die Stadt Rietberg iPads der Generation 7 einer noch nicht näher definierten Teilmenge der Rietberger Schülerschaft zur Verfügung stellen.

Wann das genau sein wird, steht noch nicht fest und hängt von verschiedenen Faktoren wie z.B. der IT-Infrastruktur und den Möglichkeiten der Einbindung in die schulische Administration ab.

Text der öffentlichen Ausschreibung der Stadt Rietberg:

Hygienekonzept

Die aktualisierte Fassung unseres Hygienekonzepts finden Sie als PDF zum Download hier –> Hygienekonzept

Informationen zum neuen Schuljahr

–> Diesen Text als pdf laden
Liebe Eltern,

ich grüße Sie herzlich zu Beginn des neuen Schuljahres. In den letzten Wochen haben wir intensiv an der Vorbereitung des neuen Schuljahres gearbeitet und sind unter den aktuellen Gegebenheiten gut auf den Schulstart vorbereitet. Leider sind die Rahmenbedingungen schwierig und es bleiben viele Unsicherheiten und Unklarheiten, mit denen wir umgehen und dabei immer neu lernen müssen. Das betrifft Personaleinsatz, Unterrichtsorganisation, Wege und Räume in der Schule und vieles mehr.
Unsere Internetseite (www.gesamtschule-rietberg.de) ist neben dem Logbuch eine wichtige Brücke zwischen der Schule und Ihnen als Eltern. Hier finden Sie aktuelle Informationen und zahlreiche Texte, die Ihnen Antworten auf viele Fragen geben können. Daher bitte ich Sie, regelmäßig die Internetseite zu besuchen.

Zu den Fakten:

  • Die Schule wird im Vollbetrieb mit allen Schülerinnen und Schülern in das neue Schuljahr gehen. Am Mittwoch 12.8. bis Freitag 14.08. wird der Unterricht um 13.10 Uhr enden. Weitere Informationen erfolgen dann über die Klassenleitungen.
  • In der Schule herrscht Maskenpflicht, auch im Unterricht.
  • Die Masken sind persönliches Eigentum und werden nicht von der Schule gestellt.
  • Es gelten die bekannten Hygieneregeln wie Abstand, Niesetikette, Händewaschen/Desinfektion, Rechtsverkehr und feste Aufenthaltsbereiche für die Jahrgänge und keine sportlichen Aktivitäten auf dem Schulhof. Fachräume (Sport, Naturwissenschaften, Kunst, Musik, Technik, Informatik, Hauswirtschaft usw.) werden gemeinsam von der Klasse aus besucht. Nur so ist eine sinnvolle Führung der Schülerinnen und Schüler im Interesse der Hygiene möglich.
  • Die Kinder begeben sich auf dem kürzesten Weg in ihre Jahrgänge / Klassen.
  • Falls ein Kind Symptome von Erkältung / Schnupfen / Grippe hat, bleibt es einen (1) Tag zu Hause, damit die Eltern den Verlauf einschätzen können. Bei Fiber oder Corona-Symptomen (Kopf- und Gliederschmerzen, Husten, Verlust von Geschmack und Geruch) bleibt das Kind bis zur Genesung zu Hause. Als Eltern können Sie ihr Kind am besten einschätzen.
  • Wer sich gegen die Hygieneregeln verhält, wird nach § 54 (4) Schulgesetz sofort vom Schulbesuch ausgeschlossen und muss nach Hause geschickt werden.
  • Kiosk und Mensa werden probeweise und eingeschränkt betrieben. Hierzu gibt es eigene Hygienekonzepte wie Zuwegungen, Abstandsmarkierungen, Handdesinfektion. Der Mensabetrieb startet voraussichtlich ab dem 31.08.2020. Der Kiosk nimmt voraussichtlich ab dem 17.08.2020 einen Probebetrieb auf.
    Geben Sie Ihren Kindern in den ersten Tagen also etwas zu Essen und Trinken mit.
  • Die Personalsituation, die Hygieneeinschränkungen und der Aufbau der Oberstufe schränken die Schulorganisation stark ein. Wir haben den Schwerpunkt auf den Vormittag und regelmäßige Erteilung von Fachunterricht gelegt. Deshalb werden die Schülerinnen und Schüler weniger Nachmittagsunterricht haben.
  • Wir treiben die Digitalisierung voran. Teile des Unterrichts wurden bereits so organisiert, dass zu Hause oder in der Schule gearbeitet werden kann.
  • Wir haben regelmäßige Treffen zur Digitalisierung. Diese sind auch für Eltern offen. Falls Sie also Interesse an der Mitgestaltung haben, sind Sie herzlich eingeladen; melden Sie sich einfach telefonisch oder per Mail im Sekretariat.
  • Anders als vor den Ferien ist der Distanzunterricht jetzt gleichwertig zum Präsenz­unterricht und Leistungen werden voll bewertet. Dadurch ist es möglich, dass z.B. in der Oberstufe Stunden in den Distanzunterricht gelegt werden können.
  • Schulveranstaltungen wie Klassenfahrten finden zunächst nicht statt.

Alle diese Punkte sind eine Momentaufnahme. Wir hatten noch keinen Vollbetrieb unter den schwierigen Bedingungen und müssen lernen, damit umzugehen. Viele Dinge werden für die Kinder und Jugendlichen schwerer sein als sonst – bitte bedenken Sie: Wenn nichts passiert, haben wir richtig gehandelt um den Preis einiger Einschränkungen. Sprechen Sie mit Ihren Kindern und werben Sie für die Einhaltung der Regeln.

Falls Sie Rückmeldungen zum Busverkehr haben, finden Sie auf unserer Homepage die Möglichkeit ein Formular auszufüllen, das wir dann weiterleiten.

Nachfolgend finden Sie eine Liste wichtiger Termine.

Beste Grüße

F. Wedekind, Schulleiter

BetreffTerminZeit
Klassenpflegschaft Jahrgänge  5/6/11Di 18.08.202019:00
Klassenpflegschaft Jahrgänge 7/8/12Mi 19. 08.202019:00
Klassenpflegschaft Jahrgänge  9/10Do 20. 08.202019:00
SchulpflegschaftDo 03.09.202019:00
Schulkonferenz 1Do 24.09.202018:00
Fachkonferenzen  mit ElternDi 29.09.202018:00
Herbstferien12.10.2020 bis 24.10.2020
Beratungstag Quartal  1   von 08:00 bis 12:00 und 14:00 bis 18:00 UhrDi 03.11.2020
(unter Vorbehalt) Tag der offenen Tür / Informationen zur OberstufeSa 05.12.202010:00
WeihnachtsferienMi 23.12.2020 bis
MI 06.01.2021

Schulstart für Jahrgang 5 am 12.08.2020

Liebe Fünferschülerin, lieber Fünferschüler,

wir freuen uns sehr darauf, dich und deine Eltern am Mittwoch, den 12. August zu unserer Einschulung begrüßen zu dürfen. Aufgrund der Pandemie und der damit verbundenen Schutzverordnungen ist es notwendig, dass wir einige organisatorische Abläufe unbedingt einhalten. Pro Kind dürfen maximal zwei (2) Begleitpersonen mitkommen. Die Einschulung wird also folgendermaßen ablaufen:

Für die Klassen 5a und 5b gilt:

Klasse

Uhrzeit:

Einschulung in der Aula

Eingang der Aula, der benutzt werden muss.

Zeitpunkt des Abholens

Ort des Abholens

5a

 

 

10.00 Uhr

Eingang C,
linke Seite

11.00 Uhr

Schulhof vor dem Fünfertrakt Gebäude D, Eingang E17, Schulhof Tor 5

5b

 

 

10.00 Uhr

Eingang B,
rechte Seite

11.00 Uhr

Schulhof vor dem Fünfertrakt Gebäude D, Eingang E17, Schulhof Tor 5

Für die Klassen 5c und 5d gilt:

Klasse

Uhrzeit:

Einschulung in der Aula

Eingang der Aula, der benutzt werden muss.

Zeitpunkt des Abholens

Ort des Abholens

5c

 

 

10.30 Uhr

Eingang C,
linke Seite

11.30 Uhr

Schulhof vor dem Fünfertrakt Gebäude D, Eingang E17, Schulhof Tor 5

5d

 

 

10.30 Uhr

Eingang B,
rechte Seite

11.30 Uhr

Schulhof vor dem Fünfertrakt Gebäude D, Eingang E17, Schulhof Tor 5

Für die Klassen 5e und 5f gilt:

Klasse

Uhrzeit:

Einschulung in der Aula

Eingang der Aula, der benutzt werden muss.

Zeitpunkt des Abholens

Ort des Abholens

5e

 

 

11.00 Uhr

Eingang C,
linke Seite

12.00 Uhr

Schulhof vor dem Fünfertrakt Gebäude D, Eingang E17, Schulhof Tor 5

5f

 

 

11.00 Uhr

Eingang B,
rechte Seite

12.00 Uhr

Schulhof vor dem Fünfertrakt Gebäude D, Eingang E17, Schulhof Tor 5

 

Bitte achte/achten Sie in der Aula auf die Abstandsregeln und das Tragen der Masken. Bleiben Sie bitte auf Ihrer Seite und halten Sie mindestens 3 Plätze Abstand zwischen den Familien (Kind und max. zwei (2) Begleitpersonen). Direkt nach der Begrüßung und während deiner Zeit im Klassenraum mit deinen Klassenlehrerinnen verlassen deine Eltern bitte das Schulgelände und holen euch pünktlich am angegebenen Schulhof wieder ab.
Mit dieser Regelung hoffen wir, dass wir alle unsere Gesundheit schützen können. Wir freuen uns sehr auf dich – und bleibe gesund!! 😊

F. Wedekind, SL                                           Dr. B. Möllers, Abtl‘

<-Eingang links
für Klasse a, c, e

 

 

 

Eingang rechts
für Klasse b, d, f ->

 



 

Aktuelles Angebot der Berufsagentur für Arbeit

Liebe Schülerinnen und Schüler, wenn ihr aktuelle Fragen zum Thema Ausbildung und Studium oder zu möglichen Alternativen wie einem Auslandsjahr oder einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) habt, dann könnt ihr euch unter der Sammelrufnummer 0521 587 3333 an die Bielefelder und Gütersloher Berufsberater wenden. Die Berufsberater helfen euch gerne und sind von Montag bis Donnerstag (8 – 16 Uhr) sowie Freitags (8 – 13 Uhr) erreichbar.

Herzliche Grüße,

Herr Berle und Herr Hemkentokrax