Informationen zum neuen Schuljahr

–> Diesen Text als pdf laden
Liebe Eltern,

ich grüße Sie herzlich zu Beginn des neuen Schuljahres. In den letzten Wochen haben wir intensiv an der Vorbereitung des neuen Schuljahres gearbeitet und sind unter den aktuellen Gegebenheiten gut auf den Schulstart vorbereitet. Leider sind die Rahmenbedingungen schwierig und es bleiben viele Unsicherheiten und Unklarheiten, mit denen wir umgehen und dabei immer neu lernen müssen. Das betrifft Personaleinsatz, Unterrichtsorganisation, Wege und Räume in der Schule und vieles mehr.
Unsere Internetseite (www.gesamtschule-rietberg.de) ist neben dem Logbuch eine wichtige Brücke zwischen der Schule und Ihnen als Eltern. Hier finden Sie aktuelle Informationen und zahlreiche Texte, die Ihnen Antworten auf viele Fragen geben können. Daher bitte ich Sie, regelmäßig die Internetseite zu besuchen.

Zu den Fakten:

  • Die Schule wird im Vollbetrieb mit allen Schülerinnen und Schülern in das neue Schuljahr gehen. Am Mittwoch 12.8. bis Freitag 14.08. wird der Unterricht um 13.10 Uhr enden. Weitere Informationen erfolgen dann über die Klassenleitungen.
  • In der Schule herrscht Maskenpflicht, auch im Unterricht.
  • Die Masken sind persönliches Eigentum und werden nicht von der Schule gestellt.
  • Es gelten die bekannten Hygieneregeln wie Abstand, Niesetikette, Händewaschen/Desinfektion, Rechtsverkehr und feste Aufenthaltsbereiche für die Jahrgänge und keine sportlichen Aktivitäten auf dem Schulhof. Fachräume (Sport, Naturwissenschaften, Kunst, Musik, Technik, Informatik, Hauswirtschaft usw.) werden gemeinsam von der Klasse aus besucht. Nur so ist eine sinnvolle Führung der Schülerinnen und Schüler im Interesse der Hygiene möglich.
  • Die Kinder begeben sich auf dem kürzesten Weg in ihre Jahrgänge / Klassen.
  • Falls ein Kind Symptome von Erkältung / Schnupfen / Grippe hat, bleibt es einen (1) Tag zu Hause, damit die Eltern den Verlauf einschätzen können. Bei Fiber oder Corona-Symptomen (Kopf- und Gliederschmerzen, Husten, Verlust von Geschmack und Geruch) bleibt das Kind bis zur Genesung zu Hause. Als Eltern können Sie ihr Kind am besten einschätzen.
  • Wer sich gegen die Hygieneregeln verhält, wird nach § 54 (4) Schulgesetz sofort vom Schulbesuch ausgeschlossen und muss nach Hause geschickt werden.
  • Kiosk und Mensa werden probeweise und eingeschränkt betrieben. Hierzu gibt es eigene Hygienekonzepte wie Zuwegungen, Abstandsmarkierungen, Handdesinfektion. Der Mensabetrieb startet voraussichtlich ab dem 31.08.2020. Der Kiosk nimmt voraussichtlich ab dem 17.08.2020 einen Probebetrieb auf.
    Geben Sie Ihren Kindern in den ersten Tagen also etwas zu Essen und Trinken mit.
  • Die Personalsituation, die Hygieneeinschränkungen und der Aufbau der Oberstufe schränken die Schulorganisation stark ein. Wir haben den Schwerpunkt auf den Vormittag und regelmäßige Erteilung von Fachunterricht gelegt. Deshalb werden die Schülerinnen und Schüler weniger Nachmittagsunterricht haben.
  • Wir treiben die Digitalisierung voran. Teile des Unterrichts wurden bereits so organisiert, dass zu Hause oder in der Schule gearbeitet werden kann.
  • Wir haben regelmäßige Treffen zur Digitalisierung. Diese sind auch für Eltern offen. Falls Sie also Interesse an der Mitgestaltung haben, sind Sie herzlich eingeladen; melden Sie sich einfach telefonisch oder per Mail im Sekretariat.
  • Anders als vor den Ferien ist der Distanzunterricht jetzt gleichwertig zum Präsenz­unterricht und Leistungen werden voll bewertet. Dadurch ist es möglich, dass z.B. in der Oberstufe Stunden in den Distanzunterricht gelegt werden können.
  • Schulveranstaltungen wie Klassenfahrten finden zunächst nicht statt.

Alle diese Punkte sind eine Momentaufnahme. Wir hatten noch keinen Vollbetrieb unter den schwierigen Bedingungen und müssen lernen, damit umzugehen. Viele Dinge werden für die Kinder und Jugendlichen schwerer sein als sonst – bitte bedenken Sie: Wenn nichts passiert, haben wir richtig gehandelt um den Preis einiger Einschränkungen. Sprechen Sie mit Ihren Kindern und werben Sie für die Einhaltung der Regeln.

Falls Sie Rückmeldungen zum Busverkehr haben, finden Sie auf unserer Homepage die Möglichkeit ein Formular auszufüllen, das wir dann weiterleiten.

Nachfolgend finden Sie eine Liste wichtiger Termine.

Beste Grüße

F. Wedekind, Schulleiter

BetreffTerminZeit
Klassenpflegschaft Jahrgänge  5/6/11Di 18.08.202019:00
Klassenpflegschaft Jahrgänge 7/8/12Mi 19. 08.202019:00
Klassenpflegschaft Jahrgänge  9/10Do 20. 08.202019:00
SchulpflegschaftDo 03.09.202019:00
Schulkonferenz 1Do 24.09.202018:00
Fachkonferenzen  mit ElternDi 29.09.202018:00
Herbstferien12.10.2020 bis 24.10.2020
Beratungstag Quartal  1   von 08:00 bis 12:00 und 14:00 bis 18:00 UhrDi 03.11.2020
(unter Vorbehalt) Tag der offenen Tür / Informationen zur OberstufeSa 05.12.202010:00
WeihnachtsferienMi 23.12.2020 bis
MI 06.01.2021