Home/ Aktuelles

Niemals geht man so ganz…

…dennoch hieß es heute: Abschied nehmen von unserer Kollegin Frau Frisch-Linnhoff und unserer stellvertretenden Schulleitung Frau Elbracht. Beide schlagen beruflich neue Wege ein und wir wünschen ihnen viel Erfolg bei ihren neuen Aufgaben. Beide hinterlassen Spuren an der GeRi und die gesamte Schulgemeinschaft wird sich immer wieder gerne an die gemeinsamen Stunden erinnern. Alles Gute!

Wir wünschen der gesamten Schulgemeinschaft schöne Sommerferien und freuen uns auf das nächste gemeinsame Schuljahr!

 

 

 

 

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Neue Ausgabe der Schülerzeitung online

Unter folgendem Link ist die neue Ausgabe unserer Schülerzeitung Richie zu finden. Viel Spaß beim Lesen!

http://www.skrippy.com/bookmark_51439_Richie

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Erfolgreiche Sporttage an der GeRi

Kurz vor Beginn der Sommerferien wurde es an unserer Schule noch einmal sportlich: am Freitag (6. Juli 2018) absolvierten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-8 ihre Sporttage, am Montag (9. Juli 2018) waren die Neuntklässler an der Reihe.

Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 standen beim Schwimmfest unter anderem Zeitschwimmen, Transportstaffel und Schatztauchen auf dem Programm. Auch der Splash Diving Contest durfte natürlich nicht fehlen. Als sich dann endlich auch die Sonne zeigte, war der Tag perfekt. Die Platzierungen der beiden Jahrgänge:

Jahrgang 5 Jahrgang 6
1. Platz 5f 6a
2. Platz 5b 6f
3. Platz 5d 6d

Gleich in drei Sportarten mussten sich die Schülerinnen und Schüler des 7. Jahrgangs beweisen: Beim Baseball zeigten die Schülerinnen und Schüler, was sie im Unterricht gelernt hatten. Um Geschicklichkeit ging es beim Ultimate Frisbee, es gestaltete sich oftmals schwierig, die Frisbee richtig zu fangen und zielgenau zu werfen. Passend zur Fußball WM durften auch unsere Schülerinnen und Schüler zeigen, was in ihnen steckt. Der Klasse 7c gelang es, in allen drei Sportarten die meisten Punkte zu erzielen. Neben der Punktwertung wurde erstmals auch ein Fairplay-Preis vergeben, der an eine Gruppe aus der Klasse 7e ging, die für ihr sportliches Verhalten gelobt wurden. Schülerin Nicole Isenborth (7e) resümierte: „Es hat total viel Spaß gemacht, gegen die Teams der anderen Klassen zu spielen. Durch die verschiedenen Spiele hatten wir viel Abwechslung und zwischendurch konnten wir auch ein bisschen quatschen.‟ Die finalen Platzierungen:

1. Platz 7c
2. Platz 7b
3. Platz 7a
Fairplay-Preis Gruppe aus 7e

Das Dribbeln von Basketbällen war bei unseren 8ern zu hören: in spannenden Spielen wurde hier beim Basketball um jeden Korb gekämpft. Am Ende konnte die Klasse 8d den Sieg für sich verbuchen. Hier die Platzierungen:

1. Platz 8d
2. Platz 8e
3. Platz 8b

Herr Naber strahlte bis über beide Ohren: Nicht nur die 9f hatte sich den Titel als beste Klasse im Bereich Leichtathletik erkämpft, sondern auch der beste Sportler unserer Schule kommt aus seiner Klasse.  Nach der Auswertung war klar: Kristian Klassen konnte sich den ersten Platz sichern (263 Überpunkte). Als beste Leichtathletin ging Marie Fechner (9a) vom Platz. Ein weiteres Highlight war die Unterstützung durch die frisch ausgebildeten Sporthelfer. Alle Beteiligten waren mit deren Hilfe sehr zufrieden. So freute sich Herr Martin nach dem gelungenen Turnier: „Ich bin sehr stolz auf die Leistung der Sporthelfer. Sie haben in ihrer Ausbildung viel gelernt und ihr Wissen an diesem Turniertag praktisch angewandt und so dazu beigetragen, dass der Tag für alle ein Erfolg war.‟ Alle Platzierungen können der folgenden Tabelle entnommen werden:

Mädchen Jungen
1. Platz Marie Fechner (9a) Kristian Klassen (9f)
2. Platz Marie Petermeier (9f) Barkin Gökdemir (9f)
3. Platz Annika Peitzmeier (9e) Arion Shala (9b)

Ein großes Dankeschön geht nicht nur an die Sporthelfer für die tolle Unterstützung, sondern auch an die Kolleginnen und Kollegen der Sportfachschaft, die durch die gelungene Organisation immer wieder garantieren, dass die Sportfeste reibungslos ablaufen. Die gesamte Schulgemeinschaft hatte viel Spaß bei den einzelnen Wettkämpfen – so gehen am Ende alle als Sieger vom Platz. Danke!

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Viel Spaß beim SV-Ausflug…

… hatten 12 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 und 9 am vergangenen Freitag. Zunächst ging es gemeinsam mit den SV-Lehrern Florian Naber und Rebecca Pohlmann zum Essen, danach folgte ein Besuch auf der Kartbahn in Harsewinkel. „Alle hatten viel Spaß, ich glaube das war eine gelungene Belohnung für die tolle Arbeit, die die Schülerinnen und Schüler leisten‟, resümiert Florian Naber.

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

serdecznie witamy  – herzlich Willkommen…

… hieß es in der Woche vom 3.-8. Juni 2018 für 20 Austauschschüler aus Polen. Nach dem Besuch der deutschen Teilnehmer in Głogówek im September feierten die Schülerinnen und Schüler am 3. Juni ein herzlichen Wiedersehen. Ein abwechslungsreiches Programm bot unseren polnischen Gästen die Möglichkeit, Rietberg und die Umgebung kennenzulernen. Von einem Besuch beim Rietberger Bürgermeister bis hin zu Klettern in schwindelerregender Höhe: für jeden war etwas dabei. Ein besonderes Highlight bildete der Tagesausflug nach Düsseldorf, bei dem die Schülerinnen und Schüler nicht nur die Stadt besichtigen konnten, sondern auch den Landtag zu sehen bekamen. Ein großes Dankeschön geht an Maja Flottmeier und Klaudia Humbert für die tolle Organisation des Austausches.

Ausführliche Berichte und weitere Impressionen sind demnächst in der Schülerzeitung zu finden.

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Bienvenue au CBI – à la carte: crêpes et baguettes

Erneut öffnete das CBI (Café Bistro International) am Mittwoch, 16. Mai 2018 mit einer kulinarischen Aktion seine Türen: in der Mittagspause  gab es Crêpes und Baguettes.

Begleitet von französischer Musik holte das CBI-Team ein Stück Frankreich nach Rietberg.  Schülerinnen und Schüler sowie Kolleginnen und Kollegen ließen sich die süßen und herzhaften Köstlichkeiten schmecken. Trotz langer Warteschlange war die Stimmung super und alle Besucher zeigten sich rundum zufrieden. Ein großes Dankeschön geht an das Organisationsteam um Maja Flottmeier, Jessica Toepper und Lukas Vredenburg sowie den Französischkurs aus der Jahrgangsstufe 8 für die tolle Gestaltung dieser besonderen Mittagspause. Merci beaucoup!

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

130 Schüler, 3 Inseln und jede Menge Spaß
– Klassenfahrt des Jahrgangs 7 an die Nordsee –DSC01571

Mit Bus und Fähre machten sich die Klassen am 2. Mai auf den Weg nach Borkum (7a), Juist (7b und 7d) und Wangerooge (7c und 7e). Tolle Unterkünfte, strahlender Sonnenschein und ein abwechslungsreiches Programm sorgten für strahlende Gesichter. Die Inseln wurden zu Fuß und per Fahrrad erkundet, das Wattenmeer erforscht und mit dem Kutter ging es aufs Meer.

Mehr über die spannenden Tage auf den Inseln sowie eine umfangreiche Fotostrecke gibt es demnächst in der
Schülerzeitung zu lesen.

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Schwimmer/innen räumen ab!

Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften des Kreises Gütersloh im Schwimmen konnte unsere Schule zahlreiche Erfolge verbuchen. Mit insgesamt 11 Schülerinnen und Schülern (Maximilian Geise, Melissa Yesil, Kim Sophie Bläsius, Fynn-Luka Weber, Liam Sellin, Leo Niemann, Jamie-Oliver Lorenz, Maxim Friesen, Antonia Daniel, Celina Wittenbrink, Janus Jungmann) reiste Sportkollege Thomas Eickmann am 21. März 2018 nach Gütersloh in die frisch renovierte „Welle“. Gleich zwei erste Plätze sicherte sich Celina Wittenbrink (Jahrgang 2002, Klasse 9a): Sowohl über 50m Schmetterling als auch über 100m Lagen konnte sie die Konkurrenz ausschalten. Außerdem erreichte sie den 3. Platz über 50m Freistil und 100m Brust. Auch Janus Junkmann (Jahrgang 2003, Klasse 9b) räumte ab: Ihm gelang der Sieg über 50m Schmetterling und 50m Rücken, sowie der 3. Platz über 100m Freistil. Betreuer Thomas Eickmann zeigte sich beeindruckt von den Leistungen: „Es herrschte eine tolle Atmosphäre und ich bin sehr stolz auf das, was unsere Schülerinnen und Schüler geleistet haben.‟

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Zweite Ausgabe der Schülerzeitung

Die Schülerzeitungs-AG hat die zweite Ausgabe unserer Schülerzeitung „Richie“ fertig gestellt. Sie ist unter folgendem Link zu finden:

http://www.skrippy.com/bookmark_51439_Richie

Viel Spaß beim Lesen!

Richie-Banner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausbildungsschule_JC_Banner quer

Alle Abschlüsse bis zum Abitur